Dammstraße 62, 35576 Wetzlar
+49 (0) 6441 3 78 02 - 0
info@wvss-wetzlar.de

18.02.2020 „Uniluft“ schnuppern…

Berufsbildende Schule gewerblich-technischer Fachrichtung des Lahn-Dill-Kreises Europaschule des Landes Hessen

„Uniluft“ schnuppern…

konnten letzte Woche 13 Schüler des Schwerpunktes „Praktische Informatik“ des Beruflichen Gymnasiums. Sie besuchten die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) und nahmen dort an einem Code Jam teil. Code Jam ist ein Programmierwettbewerb, bei dem algorithmische Probleme in einer vorgegebenen Zeit gelöst werden müssen. Hier stellte sich das sogenannte Travelling-Sales-Person- Problem:

Wie gestalte ich eine sinnvolle Reiseroute, um beispielsweise als Staubsauger-Vertreter verschiedene Städte in Deutschland zu besuchen und am Ende wieder zu Hause anzukommen?  Was uns Menschen intuitiv gelingt, ist für einen Computer gar nicht so einfach.  Umso mehr Städte hinzu kommen, desto schwieriger wird es.  Moderne Lösungsverfahren bieten hier einen guten Ansatz.

Die Schüler lernten die Verfahren des „Nächsten Nachbarn“, der „genetischen Algorithmen“ und der „Kohonen Karten“ kennen und programmierten in einem kleinen Wettbewerb, um zu sehen, welches Verfahren die schnellste Lösung findet.

Betreut wurden die Schüler durch Manuel Groh und Jan Sladek, die selbst einmal Schüler der Siemens-Schule waren und nun für die THM den Code Jam veranstalten.

Ergänzt wurde das Programm durch einen Besuch in der Mensa und in der Fachschaft MNI, in der sie museale Hardware-Schätze bestaunen konnten.

Der Code Jam ist Teil der Kooperation zwischen der Werner-von-Siemens-Schule und der THM Gießen.

Von der Problemstellung…
zur Lösung